Netzwerkberatertagung 2015

Am Mittwoch, 11. März 2015 veranstalten die Kreismedienzentren die jährliche Netzwerkberatertagung für die Systembetreuer an den Schulen.

 

 

 

 

 

Schwerpunkt wird das Management von WLAN in Bildungseinrichtungen sein. Dazu  gibt es Themen aus der schulischen Praxis und Informationen rund um die
paedML. Fachleute des LMZ werden auch zu den aktuellen Problemen der aktuellen paedML VersionStellung nehmen.

 

Anmeldungen bitte über LFB-Online.
Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Multimediaberatertagung 2015

Multimediaberatertagung 2015

Am 20. Januar 2015 veranstalten wir wieder einen Medienkompetenztag für die Multimediaberater an den Schulen. In einem Grundsatzreferat wird Prof. Dr. Kerres von der Universität Duisburg den Status Quo und die Perspektiven der Medienarbeit an den Schulen beleuchten. Themen aus der schulischen Praxis, Informationen rund um Multimedia und die bewährte Firmenausstellung runden die Veranstaltung ab. Das genaue Programm finden Sie hier. Bitte melden Sie sich über LFB-Online an und auch im Kreismedienzentrum.

Nachlese:

Die Reisekosten können beantragt werden.

Hier finden Sie Materialien zur Tagung:

Vortrag Prof. Dr. Kerres

Regionales Bildungsbüro

Neues aus den Kreismedienzentren

Mausprojekt Biberach 

 

 

 

 

Schulkinowoche 2015

Schulkinowoche 2015

9. SchulKinoWoche im Landkreis Ravensburg
12. - 18. März 2015


Hier finden Sie Veranstaltungsort und Programm:

Linse, Weingarten 

Central-Theater, Leutkirch

seenema, Bad Waldsee

 

Anmelden bitte unter: 

 

http://www.schulkinowoche-bw.de/

Unterstützung für die Schulen 1

Unterstützung für die Schulen 1

                                                                                                                                    

So vielfältig wie die heutige Medienwelt sind die Fragen, Probleme aber auch Chancen denen sich Kinder, Jugendliche und ihre Eltern stellen müssen. Wie präsentiere ich mich selbst im Netz? Was ist erlaubt und was illegal? Wie gehe ich verantwortungsvoll mit meinen Daten um?

Im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg hat das Staatsministerium Baden-Württemberg das Programm  101 Schulen aufgelegt und das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) gemeinsam mit den regionalen Stadt- und Kreismedienzentren mit der Durchführung beauftragt.

Workshops, Informationsveranstaltungen und aktive Medienarbeit

Das Programm umfasst Workshops, Informationsveranstaltungen und aktive Medienarbeit vor allem für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern. Themen der Workshops oder Vorträge sind u.a. Soziale Netzwerke wie Facebook, Cybermobbing, Jugendsexualität und Internetpornografie, rechtliche Grauzonen im Netz, Datenschutz, Scripted Reality im TV, Informationskompetenz oder die Nutzung von Handy und Smartphones, Apps etc.

Mehr Informationen über diese und andere Projekte der Kindermedienlandinitiative erhalten Sie unter http://www.kindermedienland-bw.de/

Unsere Referentin Vera Engelbart informiert Sie über diese Projekte und kommt auch gerne an Ihre Schule:

Mail: mailto:vera.engelbart@ohrenspitzer.de oder über das Kreismedienzentrum

Unterstützung für die Schulen 2




"Zuhören - Experimentieren - Produzieren\\\" 

Hören und Zuhören können ist eine heute oft vermisste, jedoch grundlegende Kernkompetenz für Kommunikation und Lernen. Das Projekt Ohrenspitzer der Landesanstalt für Kommunikation, das sich genau diesen Kompetenzen widmet, ist seit 2003 in über 150 Schulen in Baden-Württemberg mit großem Erfolg eingeführt.  Das Markenzeichen des Projekts – der rote Hörkoffer – enthält Hörspiele, didaktische Anregungen und Technik, um selbst produzieren zu können. 

Sie erhalten einen Überblick zu Themen der Zuhörförderung im Kontext Schule. Bei den Fortbildungen und Workshops werden erste Methoden und praktische  Übungen für die Unterrichtsgestaltung  gezeigt, ebenso können Beispiele aus der aktiven Medienarbeit ausprobiert werden.

Mehr über Ohrenspitzer und viele Unterrichtsideen erfahren Sie auf www.ohrenspitzer.de oder bei uns im Kreismedienzentrum.

Neue Öffnungszeiten

 

Vormittags

Nachmittags

Montag:

8.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Dienstag:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

13.30 Uhr bis 16.30

Mittwoch:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

geschlossen

Donnerstag:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

13.30 Uhr bis 16.30

Freitag:

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Medien

Medien












Biologie:

 

4670315 Zellen außer Kontrolle - Krebs

4671263 Blütenpflanzen II

4671264 Ökosystem See I

4671631 Wale - Lebensweise, Bedrohung, Schutz

4668157 Die Hauskatze

4671262 Geruch & Geschmack - Die chemischen Sinne


 Grundschule:

 

4671194 Wie entsteht Feuer

4673040 Unsere Streuobstwiese

4672290 Keine Angst

4672154 Den Dingen auf den Grund gehen

4662948 Die Kinderstube der Kohlmeise

4667712 Deutschlandreise

4666879 Das kleine Umwelt 1 x 1

4671812 Der Star - Beobachtet während der Brutzeit

4672395 Zeig mir deine Welt

4671279 Wetter


Geschichte :

 4670163 Internationale Politik zwischen den Weltkriegen


4670747 Die Berliner Mauer Teil 1

4670751 Die Berliner Mauer Teil 2

4671633 Arbeiterbewegung in Deutschland

4672157 Durchhalten bis zum Ende - Deutscher Alltag im Zweiten Weltkrieg

4690027 Konzentrationslager Dachau - Zeitzeugen Berichten

4671629 Generation 1968 - Ziele und Realität


 Geographie:

 4670252 Deutschland von Oben


4671450 Der Lebensmittel Superhighway - Food Superhighway

4671615 Raumbeispiel Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung

4671620 Vereinigte Arabische Emirate - Alternativen zum Öl

4672158 In der kalten Zone

4672159 Globaler Handel mit Reis - Preissteigerung, Ursache

4671277 Windsysteme


Religion:

4671650 Frauen in der Kirche

4672165 Die Ausbreitung des Islam über die Welt

4671490 Meine Beschneidung

4670725 Der schmale Grat - Leben mit Grenzerfahrungen

4671184 Sie bringen den Tod - Sterbehelfer in Deutschland

4670109 Tage mit Goldrand - Besuche bei einer alten Dame


Verschiedenes:

4671989 Proträt im Wandel - Dürer, Kupecky, Egendius

4671722 Soziale Netzwerke - Cool, aber gefährlich?

4671276 Atmosphärische Prozesse

4670473 Rembrandt

4671398 Komasaufen

4671639 Misshandlungen an Kindern und Jugendlichen

4668265 Mobiles Lernen I

4671622 Mobiles Lernen II

4684553 Der Anschlag - Der 11. September und seine Folgen

iPads im Unterricht

iPads sind Geräte ohne Maus und Tastatur, stattdessen mit Berührungsbildschirm. Die Geräte sind leicht zu transportieren und verfügen u.a. über Internetfunktionalität sowie Lesefunktion für Bücher. Lernprogramme erlauben interaktives Arbeiten.

 

Wie funktioniert überhaupt ein solcher Tablet konkret, was leistet er und wie ließe er sich sinnvoll im Unterricht nutzen? Viele Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf der Seite "ipad in der Schule" unter http://www.schule-ipad.de/

 

Für Ihre Arbeit haben wir fünf iPads im Verleih.
Bei allen sind viele Apps für den Unterricht aufgespielt. Einfach ausleihen und probieren.
Ansprechpartner im Medienzentrum für iPads sind:
Christoph Siegle und Joachim Jaudas

Geokoffer

Geokoffer
Der Geokoffer informiert über Entstehung, Gewinnung
und Verwendung unserer heimischen Rohstoffe und ist für den Unterricht an allen Schulen konzipiert.

Das Unterrichtsmaterial eignet sich für die Klassenstufen 8 bis 10 in Baden-Württemberg. Gesteinsstücke und
Gesteinskarten sind auch für die unteren Klassenstufen geeignet.
Weitere Information finden sie hier

Zugang zum Munzingerarchiv

Zugang zum Munzingerarchiv

Wissen, das zählt.

 

In Zusammenarbeit mit dem Munzingerarchiv in Ravensburg, bieten wir den Kunden unserer Schulbibliothek einen besonderen Service:
Als registrierter Nutzer können sie in vier Datenbanken des Munzingerarchivs kostenlos recherchieren:
Biographien, Länderinformationen, Chronik, Filmdienst

Wie es geht, erfahren Sie hier.
Unter dem Button Mediensuche haben Sie direkten Zugang zum Archiv.

Vortragsreihe: Mediennutzung bei Grundschülern

Vortragsreihe: Mediennutzung bei Grundschülern

Medien sind aus unserer heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Fernseher, PC, Handy oder Spielekonsole gehören zu unserem Alltag. Wie aber wirkt das auf unsere Kinder?
Unser Ziel ist es Eltern wie auch Lehrer zu informieren wie die neue Medienlandschaft auf die Kinder wirkt, welche Inhalte geeignet sind und wie weit der Konsum sinnvoll ist.

Gerne kommen wir an Ihre Schule und halten einen Elternabend zu diesem Thema oder arbeiten mit den Schülern das Thema vertiefend auf.
Andere Schularten sind uns natürlich genauso willkommen!

Bei Interesse rufen Sie einfach an oder schreiben uns eine Mail. Gerne können Sie im Kreismedienzentrum vorbeischauen. Wir beraten Sie gerne. 

E-Mail: siegle@kreismedienzentrum.de
Tel.: 0751-368405 (dienstags und donnerstags)

 

Trickfilmworkshop

Hier die Ergebnisse:

Ein Kaffee

Materialien zur Multimediaberatertagung 2014


KreisMedienZentrum


St. Martinus Strasse 77
88212 Ravensburg

Tel.  0751 / 368 400
Fax. 0751 / 368 418
info@kreismedienzentrum.de 

 

Neue Öffungszeiten:

 

Montag: 
8.00 - 16.30 Uhr
Dienstag:

8.00 - 13.00
13.30 - 16.30 Uhr

Mittwoch:

8.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag: 

8.00 - 13.00  
13.30 - 16.30 Uhr
 
Freitag:

8.00 - 13.00 Uhr


Öffnungszeiten Bibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
7.00 - 16.30 Uhr
7.00 - 16.30 Uhr
7.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag 7.00 - 16.30 Uhr
Freitag 7.00 - 13.00 Uhr



Anfahrt

So finden Sie den Weg zu uns: 






Parken

Hier können Sie Ihr Fahrzeug abstellen:

» Download »